Grußwort des Bürgermeisters

Grußwort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseiten,

folgende Motive haben uns als Gemeinde
Bad Boll dazu bewogen, mit dem BollWerk ein eigenständiges Energieversorgungs- unternehmen zu gründen:

Für eine unabhängige Region

Mit der Übernahme des Stromnetzes zum 1. Januar 2014 haben wir die Energieversorgung in Bad Boll in eigene Hände genommen und können damit aktiv die Energiepolitik in unserer Gemeinde mitgestalten. Dadurch werden wir unabhängiger und gestalten damit nachhaltig die Zukunft unserer Region.

Zur Stärkung der Gemeinde Bad Boll

Die erwirtschafteten Gewinne stehen für die Realisierung von örtlichen Projekten zur Verfügung. Das BollWerk investiert vor Ort und steigert damit die Wertschöpfung in Bad Boll. Denn die Erlöse fließen zurück und kommen somit der gesamten Bevölkerung zu Gute.

Einfach und schnell den Stromanbieter wechseln

Das BollWerk hat nicht nur das örtliche Stromnetz übernommen, sondern ist auch Stromanbieter. Der Wechsel zum BollWerk verläuft dabei problemlos. Denn unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne und erledigen für Sie die Formalitäten. So wird der Wechsel des Stromanbieters für Sie zum „Kinderspiel“.

Natürlich „BollWerkstrom“

Das BollWerk leistet mit seinem Naturstrom auch einen Beitrag zur Energiewende in der Region – und das zu günstigen Preisen.
Dies alles sind Gründe, die mich von Anfang an überzeugt und dazu bewogen haben, zum BollWerk zu wechseln. Denn ich bin seit einigen Jahren zufriedener Stromkunde beim BollWerk und ich hoffe, Sie werden es auch bald.

Es grüßt Sie herzlich


Hans-Rudi Bührle
Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender

Energieversorgung Bad Boll GmbH
Hauptstr. 94
73087 Bad Boll
Tel.: 07164 808 25
Fax: 07164 808 34
E-Mail: info@energie-bollwerk.de
Web: www.energie-bollwerk.de